Blitzlicht, Musik, und kalte Nasenspitzen

Was für ein Ereignis

Unser erstes Fotoshooting, in der zur Zwischennutzung freigegebenen Gelsenkirchener St. Josef Kirche, so richtig mit Fotograf und Modellen.
Für die meisten von uns das erste Mal.

Es fühlte sich die ganze Zeit wie eine Mischung aus einer Party mit guten Freunden und hochkonzentrierter Arbeit an.
Ein wahnsinns Erfahrung, die mir auch emotional total viel abverlangt hat.
Freude, Stolz, Überwältigung und Überforderung reihten sich aneinander.

Ich brauchte tatsächlich ein paar Tage um dieses Erlebnis auf mich wirken zu lassen und kann nun klar formulieren was ich beim nächsten Mal, und es gibt ein nächstes Mal, anders oder gar nicht haben möchte.

der_gedankenmacher, ich danke dir für deine wunderbare Arbeit, für deine Geduld, für deine Ideen. Ich freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit.

Und ich bedanke mich von ganzem Herzen bei
pechundfrevel, _perry_olympus_, sinas_journey19, krysia93 und Marcel für euer Vertrauen, für eure Offenheit, euer Engagement. Ihr habt es uns so leicht gemacht.
Danke❤️

Wie oft ich einfach nur da stand und diese wunderbaren Menschen angestarrt habe. Alle total unterschiedlich, jede und jeder ganz besonders auf ihre bzw. seine EigenArt und trotzdem gemeinsam unfassbar harmonierend.
Ich wurde immer wieder auf’s Neue verzückt.

Die großartigen Ergebnisse möchten wir natürlich mit euch teilen und deswegen werden die Bilder nicht nur hier im Feed oder in unseren Stories zu finden sein, sondern ganz bald auch auf unserer Internetseite.
Sollten euch Produkte auf den Bildern gefallen, dürft ihr uns natürlich gern jeder Zeit anschreiben.
Morgen geht’s direkt weiter mit den Bildern, denn ab 11 Uhr könnt ihr euch eure Hoodies und Sweater zusammenstellen.

Hendrik freut sich schon wie Bolle auf Euch.
Und ich erfreue mich jetzt noch ein wenig an diesem herrlichen Bild!!!!