So befreiend…

Klamotten ausmisten, umräumen, aufräumen, sortieren…

All das können wichtige Werkzeuge für deine eigene Weiterentwicklung sein.
Ich spüre es tatsächlich immer wieder.
Vor allem in Phasen, in denen ich viel, wirklich viel zu viel in meinem Kopf habe.
Ich brauche Klarheit. Vielleicht auch eine Veränderung.
Ich muss mir Raum verschaffen, in mir und um mich herum.

Für mich ist Loslassen, sich verabschieden zu können oder auch Veränderungen offen anzunehmen eine Lebenskunst.
Eine Kunst, die sich langsam in mir festigt.
Ich bin dankbar Entscheidungen treffen zu können und für diese Verantwortung übernehmen zu können und zu wollen.

Sich zwischendurch neu zu sortieren, sich zu befreien, kann so hilfreich sein

Manchmal sind es auch nur kleine Veränderungen, die entstehen…
Manchmal macht es auch einfach nur den Kopf frei…
Manchmal zeigt sich eine andere Perspektive…
Manchmal schafft man Platz für etwas ganz Großes und Neues…

Manchmal ist „Ordnung machen“ etwas ganz Großartiges

Wow, was für eine Lobeshymne auf’s „Aufräumen“. WAHNSINN.

Ich weiß, dass einige auf meine Flohmarkt/Second Hand Aktion warten…
Gebt mir bitte noch etwas Zeit🙏🏻
Ich befinde mich schon in der Planung🖤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.