Stadt der Arbeit

Was Arbeit in Gelsenkirchen bedeutet und was sie bis heute ist, wird in dem Musikprojekt mit Gelsenkirchener Bürger und Bürgerinnen von Volker Lösch und Ulf Schmidt untersucht.

Dieses großartige Musikprojekt wird durch Künstler und Künstlerinnen des @musiktheaterimrevier Ensembles unterstützt.

Seit Wochen wird sich auf die Premiere am 25.09.21 vorbereitet.
Wir können kaum erwarten, Hendrik gemeinsam mit seinen Kollegen und Kolleginnen auf der Bühne zu sehen.

Ich bin so neugierig, welch spannende Denkansätze in diesem Stück zum Vorschein kommen.

Ich sag’s ja, „Arbeit“ ist ein so interessantes, individuelles und kontroverses Thema.
Dieses Stück hat mich definitiv dazu angetrieben, auch hier das Thema aufzugreifen.

Und wenn ihr Bock habt, das Stück „Stadt der Arbeit“ hier in Gelsenkirchen zu besuchen, dann huscht mal auf die Musiktheater im Revier Seite und organisiert euch Tickets.

Oder…

Ihr wartet auf Sonntag!
Denn dann dürfen wir zwei Karten für die Premiere am 25.09.21 verschenken.

Weitere Infos zum Stück, packe ich euch noch in die Story.

Vielleicht sehen wir uns ja dann im Theater, essen gemeinsam Brezel und reden über diese spannende Thematik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.