#LEBE DEINE EIGEN ART

fisch&apfelmus

Du magst es individuell und trägst gern Einzelstücke oder Klamotten aus Kleinserien?

Du hast Lust auf ein schönes Einkaufserlebnis, auf ein freundliches Miteinander, auf eine individuelle Beratung?!

Dann bist Du hier genau richtig.

Nimm Dir eine Tasse Tee oder einen Kaffee, mache es dir gemütlich und stöbere durch unsere Internetseite. Schön, dass du da bist!

  • Haarbänder – Lilo & Co.
    Datum: 19.09.2021
    Zeit: 16:00 Uhr
    Veranstalter: fisch&apfelmus
  • Ein Date mit Lilo & Co.
    Oh, was freue ich mich darauf euch ganz bald schon wieder mit neuen Kopfbedeckungen in der Stadt, auf Insta/Facebook oder wo auch immer, entdecken zu dürfen.
  • Was da wohl demnächst noch alles kommt…
    Je mehr und je größer das hier alles wurde, je mehr mussten wir natürlich auch planen. Das heißt, ich weiß manchmal schon Monate im voraus, was demnächst für euch kommt.
  • Beam me up…
    Dieser Gedanke überkommt mich beim Anblick dieses Bildes sofort. Wow, einfach Wow. Es ist nicht unbedingt das Fernweh, welches diese Gedanken in mir auslöst…
  • Unsere zwei Planungstage waren super
    Ach Leute, unsere zwei Planungstage waren super. Einfach mal alle Ideen fließen lassen und schauen wo es in den nächsten Monaten hingehen soll.
  • Vielen Dank für eure Teilnahme
    Der Versuch eure Emoji-Kommentare zu entschlüsseln war wirklich sehr amüsant. Zur Premiere des Stücks „Stadt der Arbeit“, am 25.09.2021 im Musiktheater im Revier, begrüßen wir…
  • Premiere von „Stadt der Arbeit“
    Es ist bald so weit. Der Premieren-Termin des Stücks „Stadt der Arbeit“ im Musiktheater im Revier rückt näher. Da machen Sebastian und ich uns schon mal warm.
  • Irgendwas zwischen Wachstum, Menschlichkeit und zu süß für das Unternehmertum
    Ich finde mich zwischen Unternehmer: innen und Gründer: innen wieder und höre gespannt ihren Geschichten und Visionen zu.
  • Wenn ich mal groß bin werde ich…
    Bestimmt nicht selbstständig. Ich komme aus einer klassischen und ganz großartigen Arbeiterfamilie. Lediglich mein Opa war als Vollzeitmusiker unterwegs.
  • Und was ist denn dein richtiger Job?
    Wie oft durfte ich das schon hören… Mein „richtiger“ Job. Was wäre denn ein falscher Job? Ich bin gelernte Altenpflegerin, habe über 10 Jahre in der Pflege gearbeitet.
  • Stadt der Arbeit
    Was Arbeit in Gelsenkirchen bedeutet und was sie bis heute ist, wird in dem Musikprojekt mit Gelsenkirchener Bürger und Bürgerinnen von Volker Lösch und Ulf Schmidt untersucht.
  • Wertschätzung…
    Ich liebe was ich tue. Und das ist nicht nur so daher gesagt. Ich habe in den letzten Wochen, gar Monaten viel über fisch&apfelmus, unsere Entwicklung, Ziele und Visionen gesprochen.